Links zu China

Aufheben: Welcome to the ‚Chinese century‘?
Class conflicts in the transformation of China

Cajo Brendel: Theses on the Chinese Revolution

Kommunistisches Programm:
China auf dem Weg zur imperialistischen Großmacht

Gongchao
Wildcat

China Labour Bulletin

China Study Group

Monthly Review: Conditions of the Working Classes in China

New Left Review:
Changing Colours in China
Two Revolutions


7 Antworten auf „Links zu China“


  1. 1 Entdinglichung 16. August 2010 um 17:50 Uhr
  2. 2 Subprole 16. August 2010 um 18:44 Uhr

    Interessant, kommt in meine Leseliste. Aber mal abgesehen davon: was ist überhaupt die am weitesten verbreitete Position von Trotzkisten gegenüber China? Zählt da China noch zu den „degenerierten Arbeiterstaaten“?

  3. 3 mthemba 17. August 2010 um 8:33 Uhr

    http://deu.anarchopedia.org/Anarchismus_in_China

    bringt keine Macht aus den Gewehrläufen, sondern mal ne ganz andere Betrachtungsweise

    gruesse

  4. 4 Entdinglichung 17. August 2010 um 9:58 Uhr

    gute Frage … bei den „MandelistInnen“ ist m.E. die vorherrschende Meinung (ohne das es da „autoritative Beschlüsse“ gibt) sein, dass der Prozess der kapitalistischen Restauration weitestgehend abgeschlossen oder unumkehrbar ist, die „FreundInnen“ von der SpAD sind da anderer Meinung

  5. 5 o.b.m.f 17. August 2010 um 15:15 Uhr

    Ausschnitte aus Brendels Thesen zur Chinesischen Revolution auf Deutsch gibts hier: http://www.eis-zeit.net/texte/china_3.pdf

  1. 1 _ at zeitverschwendung Pingback am 16. August 2010 um 22:14 Uhr
  2. 2 The Communist Left On China « Subprole Pingback am 21. Mai 2011 um 17:57 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.